Jäger werden beim KJV Melsungen

Jungjägerausbildung zum Erwerb des Jagdscheins

Die Jungjägerausbildung setzt sich aus theoretischen und praktischen Inhalten zusammen. Die Zeit der Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 10 Monaten, meist von Juli bis zum folgenden Mai.

In dieser Zeit lernen Sie alles Wichtige über die heimischen Wildarten, die Natur, das Jagdrecht, die Hundeausbildung und den Naturschutz, aber auch das Schießen. Die lange Ausbildungszeit bietet im Vergleich zu den kurzen Jagdschulkursen die Möglichkeit, den umfangreichen Stoff zu vertiefen und um praktische Elemente zu bereichern. 

Der Unterricht ist jeweils montags und donnerstags von 19.00 - 21.00 Uhr in unserem reich mit Präparaten ausgestatteten Ausbildungsraum bei Fa. JANA Jagd + Natur, Schwalbenweg 1, 34212 Melsungen. 

Zusätzlich finden ab ca. Februar jeweils am Samstag von 09.00 bis ca. 13.00 Uhr die Schießausbildung auf dem Schießstand in Schwarzenberg statt. 

 

Weitere Infos uns Anmeldung bei Ausbildungsleiter

Roland Zobel

Schwalbenweg 1

34212 Melsungen

E-Mail: roland.zobel@neumann-neudamm.de


Vorbereitung auf die Jägerprüfung in Hessen

Sachgebiet 1: Wildbiologie

  •  Tierarten und Wildbiologie
  • Grundkenntnisse über die Lebensräume für Tiere und Pflanzen

Zum Fragenkatalog

Sachgebiet 2: Jagdbetrieb

  •  Wildhege
  • Jagdmethoden
  • Jagdhunde
  • Wildkrankheiten
  • Wildbrethygiene
  • Fleisch-/Geflügelfleischhygienerecht

Zum Fragenkatalog

Sachgebiet 3: Waffen

  • Waffentechnik
  • Waffenhandhabung
  • Führen von Jagdwaffen
  • Praktische Schießausbildung
  • Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz (VSG)

Zum Fragenkatalog

 

 

Grimm/DJV
Grimm/DJV

Sachgebiet 4: Recht 

  • Grundsätze der Jagd
  • Jagdrecht
  • Jagdverwaltung
  • Vereinigungen der Jäger
  • Tierschutz
  • Naturschutz
  • Landschaftspflege
  • Artenschutzrecht
  • Waffenrecht

Zum Fragenkatalog